Zum Installieren von WordPress benötigst du natürlich ein Webspace. Falls du noch keines besitzt, hier einige gute Provider: Strato, 1blu und All-Inkl.

Wichtige Schritte vor der Installation:

Installation von WordPress

  1. wp-config-sample.php

    Die Datei „wp-config-sample.php“ im Verzeichnis WordPress mit einfachem Editor (nicht Word oder OpenOffice) öffnen.

  2. Datenbankdaten eingeben

    Trage hier die Daten der Datenbank ein, und speichre die Datei mit dem Namen „wp-config.php“ ab. Wichtig, die Datei mit exakt diesem Namen abzuspeichern!

  3. FTP-Client öffnen, FTP Zugangsdaten eingeben und mit Provider Server verbinden.
  4. Kompletten Inhalt des WordPress Ordners (nur den Inhalt des Ordners) in das Hauptverzeichnis des Servers hochladen.
  5. Nun folgendes in die Adressleiste ihres Internetbrowsers eingeben:     www.deinedomainadresse.deinedomain/wp-admin/install.php
  6. In dem nun erscheinenden Fenster gibst du den Namen des Blogs (kann später noch geändert werden), deinen selbstgewählten Benutzernamen und zweimal das gewünschte Passwort ein (notiere dir Benutzernamen und Passwort). Zuletzt noch die E-Mail Adresse eingeben und auf installieren klicken.

Nach erfolgreicher Installation mit dem Benutzernamen und Passwort anmelden, fertig!

Nun kannst du deiner Webseite mit einem anderen Theme ein neues Aussehen verleihen und mit Plugins nach deinem Geschmack anpassen und neue Funktionen einbinden.

Mehr Information und ein Benutzerhandbuch findest du hier.

 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Newsletter und Gratis Ebook
 

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

*
Ich halte mich an den Datenschutz
Banner 250 x 250