Autorenarchiv

Eine gute Möglichkeit etwas Geld nebenbei zu verdienen bieten bezahlte Meinungsumfragen von seriösen Unternehmen, bei denen man sich kostenlos und unverbindlich anmelden kann. Fallen Sie nicht auf betrügerische Angebote herein, bei denen Ihnen hohe Gewinne versprochen werden, Sie aber eine Anmeldungsgebühr bezahlen müssen. Alle hier vorgestellten Unternehmen sind absolut kostenlos und unverbindlich, ich selbst bin bei allen angemeldet. Man verdient etwa zwischen 0,5 € und 2 € pro Umfrage, das richtet sich vor allem nach der Länge der Umfrage. Ausser den Meinungsumfragen gibt es noch die Möglichkeit mit Emails, sogenannte Paid-Mails etwas Bares zu verdienen.

Im weiteren Verlauf stelle ich ein paar meiner Meinung nach gute Anbiter von Umfragen und Paidmails vor. Melden Sie sich einfach an und probieren Sie es selbst unverbindlich aus.

Money Millionär

Bei Money Millionär bekommen Sie bereits 1,25 Euro für die Anmeldung! Sie erhalten täglich mehrere Emails und verdienen auf verschiedene Arten:

Teilnahme an Umfragen, Lesen der Mails und Teilnahme an kostenlosen Aktionen. Ausserdem gibt es tolle Rabatte für Onlineeinkäufe.

Melden Sie sich jetzt *HIER* kostenlos bei Money Millionär an.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Um mit WordPress eine Webseite mehrsprachig zu betreiben gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Eine eigene WordPress Installation für jede Sprache.
  2. WordPress mit  entsprechenden Plugins wie Qtranslate oder WPML Plugins.
  3. WordPress Multisite

Für jede Sprache WordPress separat zu installieren ist sehr aufwendig und vor allem von der Übersicht und Sprachumschaltung nicht sehr komfortabel.

Plugins für WordPress sind komfortabel haben aber den Nachteil, dass man von der Weiterentwicklung des Plugins abhängig ist und es bei Updates von WordPress oder des Plugins Probleme geben kann.

Bei der WordPress Multisite läuft alles mit einer Installation, die Multisite besteht aus einem Basisblog und beliebig vielen Unterblogs. Der Basisblog kann entweder für die Standardsprache benutzt werden, oder aber man richtet für jede Sprache einen Unterblog ein und benutzt den Basisblog als statische Seite der Website.

WordPress installieren

Wie du WordPress installierst, kannst du hier nachlesen.

WordPress Multisite einrichten

Bei der Einrichtung der Multisite gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten zum Anlegen der Unterblogs.

  1. als Unterverzeichnisse (www.hauptblog.com/unterblog)
  2. als Subdomains (unterblog.hauptblog.com)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Zum Installieren von WordPress benötigst du natürlich ein Webspace. Falls du noch keines besitzt, hier einige gute Provider: Strato, 1blu und All-Inkl.

Wichtige Schritte vor der Installation:

Installation von WordPress

  1. wp-config-sample.php

    Die Datei „wp-config-sample.php“ im Verzeichnis WordPress mit einfachem Editor (nicht Word oder OpenOffice) öffnen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Ich werde mit Hilfe der Schritt für Schritt Anleitung von Kris Stelljes eine Webseite erstellen und damit Geld verdienen (ich bin fest davon überzeugt). Ich habe entschlossen ein neues Thema zu wählen und mich meiner schon bestehenden Webseite Aventura La Gran Sabana zu einem späteren Zeitpunkt zu widmen.
In den ersten beiden Wochen des NEC (Nischen Elite Club) geht es von der Auswahl des richtigen Themas bis zur Erstellung der Webseite. Selbstverständlich kann ich nicht detailliert auf die einzelnen Schritte eingehen weil ich die Geheimnisse des NEC natürlich nicht verraten darf.

Thema auswählen

Als erstes muss ich mir ein Thema suchen das mich interessiert, damit es mir Spaß macht darüber zu schreiben. Ich entscheide mich für „Abenteuer Venezuela“. Ich lebe in Venezuela und das Land fasziniert mich, außerdem habe ich so die Möglichkeit das beeindruckende Land ein wenig bekannter zu machen.

Domain bestimmen

Nun muss ich mir eine Domain suchen die zu meiner Webseite passt und noch frei ist. Ich entscheide mich für www.aventuravenezuela.com, da dies mein Thema in der Landessprache ist und ich sehr wahrscheinlich die Webseite mehrsprachig betreiben werde.

Provider aussuchen

Ich bleibe bei meinem Provider 1blu, da ich nur gute Erfahrungen mit diesem gemacht habe. Ich bestelle also meine Zusatzdomain. Ein weiterer zu empfehlender Provider ist Strato.

WordPress installieren

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mein Name ist Gerhard Mächt, bin 46 Jahre alt und lebe seit 11 Jahren im Süden Venezuelas, genauer gesagt in Santa Elena de Uairén in der Gran Sabana. Am Anfang hatte ich ein kleines Restaurant, das Café Goldrausch, aber seit 6 Jahren arbeite ich als unabhängiger Tour Guide.

Ich führe für verschiedene Agenturen Touren oder Transfers mit meinem eigenen 4×4 Fahrzeug durch. Vor etwa 2 Jahren kam mir die Idee eine eigene Webseite zur erstellen, wo ich meine eigenen Touren anbieten werde um so einen größeren Gewinn zu erzielen und außerdem auch unabhängiger bin.

Webseitenerstellung auf eigene Faust

Ich habe also angefangen Informationen im Internet zu suchen, was gar nicht so einfach war. Es gibt verschiedene wichtige Entscheidungen zu treffen und Fragen zu beantworten:

1. Bei welchem Anbieter stelle ich meine Webseite ins Netz.
2. Welche Domain (Internetadresse) wähle ich.
3. Wie baue ich meine Webseite auf.
4. Welches Webseiten System verwende ich, was einfach zu erlernen ist.
5. Wie bekomme ich Besucher auf meine Webseite.

Ich habe einen guten Provider (1blu) gefunden und auch meine Domain (www.lagransabana.org) gewählt. Das CMS (Content-Management-System, Inhaltsverwaltungssystem) Joomla schien mir am leichtesten zu erlernen und es gab auch eine recht gute Anleitung dafür.
Ich habe also meine Webseite erstellt, sogar dreisprachig, und war recht zufrieden.
Aber irgendwie blieb der Erfolg aus.

Woher bekomme ich Hilfe um meine Webseite zu verbessern?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Newsletter und Gratis Ebook
 

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um sich anzumelden.

*
Ich halte mich an den Datenschutz
Banner 250 x 250